Auszug aus “Bayerische Weiberwirtschaft´n”

von Hannelore Fisgus: